ibex fairstay Logo
Mögliche Risiken in der Hotellerie

Risk Management in der Hotellerie

Die Herausforderungen häufen sich in der letzten Zeit rasant und verlangen von Touristikern hohe Flexibilität und innovatives Denken. Wie Sie sich für die nächste Herausforderung besser wappnen, erfahren Sie praxisnah am ibex fairstay Weiterbildungs- und Netzwerktag vom 7. März 2023.
Euro-Krise, Pandemie, Energiemangel, Einreiseverbot – die externen Herausforderungen häufen sich in der letzten Zeit rasant und verlangen vom Tourismus eine hohe Flexibilität und innovatives Denken. Wer sich dieser Risiken bewusst ist, kann schneller reagieren, den Schaden mindern oder die Chancen nutzen. Doch was wird unter einem Risk Management verstanden und wie kann ein solches im eigenen Hotelbetrieb implementiert werden? Diesem Thema gehen wir in einem weiteren Schwergewichtsthema auf den Grund, so dass Sie für die nächste Krise besser gewappnet sind.
Laura Walter ist Director Finance & Controlling bei den Schweizer Jugendherbergen. Das Risk-Management der Hostelgruppe mit rund 50 Betrieben gehört zu ihrem täglichen Business. In ihrem Referat geht die engagierte, junge Spezialistin praxisnah auf Eckpfeiler des Risk-Managements ein: Aufsetzung eines Risikoinventars in den wichtigsten Bereichen, Risikobewertung aufgrund des Eintrittspotentials und der Schadenshöhe sowie Massnahmen zur Risiko- und Schadensreduktion.
Nutzen Sie die Erfahrung der versierten Referentin und reservieren Sie sich noch heute Ihren Platz am ibex fairstay Weiterbildungs- und Netzwerktag .

Sie möchten auf dem Laufenden bleiben? Folgen Sie uns auf Social Media und abonnieren Sie unseren E-Mail-Newsletter.